Termine

Sa. 22. Apr. - Ortsbegehung
(Ortsgemeinde Weiler)

Di. 25. Apr. - Gemeinderat
(Ortsgemeinde Weiler)

Do. 27. Apr. - Jahreshauptversammlung
(Weilerer Hexen mit Herz)

Fr. 28. Apr. - Jahresausflug ins Sinntal
(Naturschutzgruppe Weiler und Umgebung e.V.)

Fr. 28. Apr. - Jahreshauptversammlung
(Männergesangsverein Liederkranz 1886 Weiler e.V.)

So. 30. Apr. - Maibaumstellen
(Ortsgemeinde Weiler)

Mo. 01. Mai. - Grillfest in der Klamm
(Wanderfreunde Steckeschlääfer)

So. 07. Mai. - Erstkommunion
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

So. 14. Mai. - Sommerfest
(Freunde der Feuerwehr Weiler)

Mi. 17. Mai. - Fahrt zum Jägerhaus
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

Do. 18. Mai. - Wallfahrt nach Marienthal
(Katholische Frauengemeinschaft)

Fr. 19. Mai. - Mitgliederversammlung
(CCW - Carneval Club 1956 Weiler e.V.)

Pünktlich um 14.00 Uhr hatten alle Gäste ihren Platz in der Bürgerstube der Rhein-Nahe-Halle eingenommen. Das Kuchenbuffet war hergerichtet und frischer Kaffee duftete durch die festlich geschmückte Bürgerstube. Aber auch im Foyer der Halle herrschte reges Treiben. Mehr als 50 Kinder bereiteten sich für ihren großen Auftritt vor.

Drinnen in der Bürgerstube begrüßte inzwischen der Ortsbeauftragte Rainer Harnecker die Weilerer Senioren und zahlreiche Gäste zur 15. bundesweiten Malteser Nikolaus-Aktion, an der sich die Weilerer Malteser seit Beginn beteiligen. Gerne war auch Ortsbürgermeisterin Marika Bell mit ihrem Ehemann der Einladung der Malteser gefolgt und begrüßte im Namen der Gemeinde die Senioren und sagte den Maltesern weiterhin volle Unterstützung zu.
So, wie die Malteser es von ihrem bisherigen Bürgermeister, Erwin Owtscharenko, gewohnt waren. Ein herzliches Dankeschön an beide und eine Urkunde der NikolausAktion 2011. Ehrenbürger Ewald Rittweiler, die Schulleiterin der Grundschule Heilig-Kreuz, Margit Rüdel, und viele Eltern im Publikum – Alle waren gespannt! Den Auftakt zu einer ganz besonderen Weihnachtsfeier übernahm der Schulchor der Grundschule Heilig-Kreuz unter der Leitung von Gerhard Fichter und begleitet von Willy Jakobi und der Schülerin Mira Gräff. Wunderschöne Weihnachtslieder und im Wechsel dazu drei weihnachtliche Gedichten aus der Feder von Ulrike Fichter ließen bereits jetzt die Herzen der Senioren höher schlagen. Doch was ist das schönste Geschenk? – Ein Kindermusical der 3. Klasse der Grundschule Heilig-Kreuz unter der Leitung von Heidrun Höhn demonstrierte, dass das größte und teuerste Geschenk eines nicht ersetzen kann: Den Mensch und seine Liebe. Mit liebevoll verpackten selbstgebackenen Herzen mit rosa Zuckerglasur und einem weißen Malteser Wappen aus Backoblaten bereitete die Malteser Jugendgruppe den Senioren eine Freude und schenke ihnen symbolisch ihre Nähe und menschliche Wärme. Doch was wäre die Malteser Nikolaus-Aktion ohne Bischof Nikolaus und seinen Knecht Rupprecht? Nach althergebrachter Weise spielte eine Abordnung des Musikvereins Weiler vorweihnachtliche Weisen und begrüßte den Malteser Nikolaus und seinen Gesellen. Annemarie Heil und „artige“ Kinder trugen dem Nikolaus wunderschöne Weihnachtsgedichte vor und dieser bedankte sich bei allen Teilnehmern mit der Aktionskerze 2011, an dem das Licht von Betlehem angezündet werden darf. Dieses Licht wurde auch in diesem Jahr wieder von Edeltraut und Werner Klein direkt aus dem Mainzer Dom in die Bürgerstube gebracht und kann nach telefonischer Vereinbarung oder mittwochs von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr gerne bei den Maltesern in Weiler abgeholt und weitergegeben werden. Mit der Nikolaus-Aktion 2011 konnten die Weilerer Malteser den Ordensauftrag ‚Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen‘ im Andenken an den heiligen Bischof Nikolaus von Myra umsetzen“, „so der Ortsbeauftragte bei seiner Verabschiedung: „Allen ein frohes Weihnachtsfest und bereits jetzt das Versprechen einer Malteser Nikolaus-Aktion 2012 in Weiler!“