Termine

Di. 19. Dez. - Gemeinderat
(Ortsgemeinde Weiler)

Sa. 23. Dez. - Weihnachtskonzert
(Männergesangsverein Liederkranz 1886 Weiler e.V.)

Es ist wieder soweit – vom 18. bis 22. Juli 2014 ist in Weiler Kirmeszeit! Die Weilerer Kirmes oder Kirchweihe oder auch Kerb, ist nach wie vor eines unserer liebsten Feste in der Reihe der vielfältigen Veranstaltungen im Jahreslauf.

Mindestens seit 1815 wird in Weiler die Tradition der Kerwejahrgänge gepflegt. Die Kerweborsch, damals durften noch keine Mädels mit machen, gruben samstags die Kerb aus, gingen sonntags zur Heiligen Messe und machten ihren Umzug durchs Dorf. Montags tanzten sie mit ihren Kerwemädchen beim Hammelstanz das Deckchen aus, verlosten den Hammel und begruben wieder die Kerb, damit sie der nächste Jahrgang im darauffolgenden Jahr wieder ausgraben konnte. So war es früher und so hat es sich bis heute erhalten. Nur mit dem Unterschied, dass der diesjährige Kerwejahrgang fast ausschließlich aus Mädchen besteht bis auf eine rühmliche, männliche, Ausnahme.

Durch die Neugestaltung des  Kirchvorplatzes wird der traditionelle Hammelstanz am Montagabend nicht wie gewohnt vor der Kirche, sondern im Hof der Gaststätte „Zur Sonne“ stattfinden. Ich danke vor allem dem Jahrgang 1994/95 im Namen aller Weilerer, dass er diese Tradition  weiterführt und für uns und unsere Gäste die Kerb organisiert. Mein Dank gilt auch dem Musikverein Weiler der wie immer das Ausgraben der Kerb und den Kerweumzug musikalisch begleiten wird, und danke auch an die älteren Jahrgänge, die in immer größerer Zahl am Kerweumzug teilnehmen. Im Namen der Ortsgemeinde, dem Kerwejahrgang, der Gastwirte und Straußwirtschaften in Weiler und im Binger Wald, lade ich Sie, liebe Gäste, ganz herzlich ein, zusammen mit uns die Weilerer Kerb zu feiern. Genießen Sie ein paar unbeschwerte Stunden, nutzen Sie die Gelegenheit sich kennen zu lernen um miteinander ins Gespräch zu kommen. Traditionell findet in Weiler am Kerwesonntag um 14:30 Uhr der Kerweumzug statt. Unter Mitwirkung des Musikvereins Weiler und mit Unterstützung der Weilerer Feuerwehr ziehen die Jahrgänge, an der Spitze der Kerwejahrgang 1994/95, durch die Gemeinde und feiern mit den Zuschauern und Gästen „Kerb“. Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Durch die Bautätigkeit im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Platzes vor unserer Kath. Pfarrkirche wird die Wegstrecke anders als gewohnt verlaufen. Aufstellung im und um den  Landgasthof „ Lautershof“  in der Lück – durch die Hofstraße zur Straußwirtschaft „Steinberger“ und weiter zum Platz „Am Römer“ – von dort in die Straße „Hinterm Backhaus“ zur Kirchstraße in die Straußwirtschaft „Grünewald“ und weiter ins Gasthaus „Zur Sonne“, um dort den Zug aufzulösen. Die Gastwirtschaft im Hause „Bootz“ am Kerweplatz ist selbstverständlich ebenfalls eingebunden. Anschließend wird in den Gaststätten, Straußwirtschaften und Höfen weitergefeiert.