Termine

Sa. 29. Jul. - Messdienerfreizeit
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

So. 30. Jul. - Nachkerb mit Werkstattfest
(Gesellschaft der Heimatfreunde Weiler e.V.)

Sa. 12. Aug. - Kinder- und Familienfest
(CCW - Carneval Club 1956 Weiler e.V.)

Sa. 12. Aug. - Weinprobe am Rebstock
(Weinkonvent St. Hildegard e.V. Weiler)

Mo. 14. Aug. - Sommertreffen
(Freie Wählergemeinschaft FWG)

Do. 17. Aug. - Jahresausflug
(Katholische Frauengemeinschaft)

Fr. 18. Aug. - Jugendförderwochenende
(Musikverein 1921 Weiler e.V.)

Sa. 19. Aug. - Jahresfahrt
(Gesellschaft der Heimatfreunde Weiler e.V.)

Di. 22. Aug. - Gemeinderat
(Ortsgemeinde Weiler)

Mi. 23. Aug. - Blutspende
(Malteser Hilfsdienst Weiler)

Fr. 25. Aug. - Seniorentreff mit Messe
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Gäste aus nah und fern!

Früher war die Kirmes, Kirchweih oder Kerb, wie wir sie liebevoll nennen, einer der wenigen Höhepunkte im Jahr, heute ist sie eine Feier unter vielen Veranstaltungen. Die Kerb konkurriert heutzutage mit den ausgefallensten Events, wie man ein modernes Fest heute so nennt. Viele Veranstaltungen landauf und landab buhlen um die Gunst der Besucher – und deren verfügbarem Einkommen.

Aber die Kerb hat sich ein Stück Eigentümlichkeit bewahrt, sie hat sich etwas von ihrer früheren Stellung im Jahresablauf bis heute erhalten. Man trifft sich wie eh und je mit Familienangehörigen und Freunden, Omas und Opas zahlen das von den Enkeln so heiß begehrte Kerwegeld aus und vor allem die Jugend trifft sich. Bei der Kerb gibt es Gelegenheit für gemeinsame Erlebnisse – und dies ist dann der Stoff, den man seinen Kindern und Enkeln weitererzählt.

Zu den schönsten gemeinsamen Erlebnissen zählen die Aktivitäten des Kerwejahrganges. Deshalb ist es wichtig, dass die Tradition mit Kerwe-jahrgang, Hammelstanz sowie Kerb aus- und eingraben erhalten bleibt. Für die Jungen, die sich damit ein Stück Gemeinsamkeit schaffen, und für die Alten, die an der Kerb dieses erlebte Stück Gemeinsamkeit jedes Jahr wieder auffrischen.

Vom 21. bis 25. Juli 2017 ist es mal wieder so weit. Im Namen des Jahrgangs 1997/98, der Ortsgemeinde, der Gastwirte und Straußwirte, auch die im Binger Wald nicht zu vergessen, lade ich Sie zu unserer Kerb ganz herzlich ein. Genießen Sie ein paar unbeschwerte Stunden und feiern Sie mit uns. Die Kerb ist nach wie vor eines unserer liebsten Feste in der Reihe der vielfältigen Veranstaltungen im Verlaufe des Jahres, eben weil sie verbunden ist mit langen Traditionen und schönen Erinnerungen.

Deshalb danke ich dem Jahrgang 1997/98 im Namen der Gäste und der Bürgerschaft für sein selbstverständliches Engagement. Und so heißt es auch in diesem Jahr wie seit ewigen Zeiten: Wem is die Kerb? Unser is die Kerb!

Herzlichst
Marika Bell
Ortsbürgermeisterin von Weiler